Abschlussfeier der Oberstufe

 

Landkreisbester Schüler nochmals geehrt

 

Für ihre Abschlussfeier und den anschließenden Abschlussball der 9. und 10. Klasse wurde das Gasthaus Brauhausstuben als Lokalität ausgesucht.

 

Die Feier begann mit einer Rede der Schulleiterin Diana Heini, die in ihren Ausführungen ein Zitat von Hermann Hesse einfließen ließ, in dem es um Abschied und Neubeginn geht.

 

Im Anschluss daran zeigte eine Bilderpräsentation, erstellt durch das Schulleitungsteam (Diana Heini, Eva Sehr, Manja Grundl), zur Melodie von „An Tagen wie diesen“ Fotos der Abschlussschüler aus der gesamten Schulzeit.

 

Danach richteten die beiden Schülersprecher Lara Cordes (10. Klasse) und Sebastian Schmidt (9. Klasse) das Wort an das Publikum, indem sie humorvoll und liebenswürdig manche Eigenschaften ihrer Pädagogen hervorhoben.

 

Des Weiteren sprach der Elternbeiratssvorsitzende Matthias Lechler in Vertretung der Eltern den Absolventen seine Glückwünsche aus und bedankte sich bei der gesamten Schulfamilie für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Untermalt wurden die einzelnen Reden von musikalischen Einlagen durch Lisa Schaal und Carla Wiener, die Stücke am Klavier und auf dem Cello zum Besten gaben, durch Marcel Franz, Peter Rösch und Benedikt Pschierer. Sebastian Schmidt hat für den Abend eigens einen Song verfasst, den er auf der Bühne präsentierte. Eine kurzweilige Fotoshow gab Impressionen aus der gemeinsamen Abschlussfahrt nach Wien wieder.

 

Die 33 Schüler der 9. Klasse und die 6 Schüler der 10. Klasse erhielten in diesem feierlichen Rahmen ihre Zeugnisse, die ihnen von ihren Pädagogen überreicht wurden.

 

Die jeweils Besten aus beiden Jahrgangsstufen erhielten ein kleines Präsent in Form eines Büchergutscheins. Diese waren: Luisa Ruhland (1,1), Carla Wiener (1,4), Peter Rösch (1,6), Clea Pöschl (1,8) und Helena Reisch (1,8) aus der 9. Klasse und Raphael Perret (1,3) und Jakob Ganslmeier (1,7) aus der 10. Klasse.

 

Raphael Perret war einige Tage vorher bereits im Bürgersaal in Altdorf durch Schulamtsdirektor Maximilian Pfeffer und den Stellvertretenden Landrat Fritz Wittmann für seine hervorragende Leistung geehrt werden. Er hat den Mittleren Bildungsabschluss als Landkreisbester abgelegt.

 

Gegen 20.30 Uhr wurde der Abschlussball mit dem Wiener Walzer der Debütantinnen und Debütanten eröffnet, die sich auf diesen Abend im Rahmen eines Tanzkurses vorbereitet hatten, den wie jedes Jahr Toms‘ Tanztempel leitete.

 

 

Termine und Aktionen:

Stellenangebote:

BufDi's für das Schuljahr 2017/2018

Wir sind Mitglied bei:

Bildungsspender Schule

Projekt Austausch mit Ausland

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
Jetzt spenden